Logo
Mitmachheft
Mitmachheft unten anklicken

Bewegung und Begegnung im Quartier


Modellprojekt Bewegung und Begegnung im Quartier (BeBeQu)

- Projektbeschreibung -

Das Vorhaben ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Thüringer Volkshochschulverband e. V., den Volkshochschulen vor Ort, dem Landessportbund Thüringen e. V. und der AGETHUR.

Die Finanzierung des Projektes erfolgt über die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, im Rahmen des Aktionsprogramms „Älter werden in Balance“. Unter Auswahl einer ländlich geprägten Kleinstadt erfolgt eine modellhafte Erprobung von niedrigschwelligen Bewegungs- und Begegnungsangeboten im öffentlichen Raum (Apolda und Artern).

Es werden Handlungsempfehlungen sowie die Entwicklung eines modular aufgebauten Baukastens erarbeitet und erprobt. Ergebnisse sollen perspektivisch als Hilfestellung für die Projektumsetzung von interessierten Kommunen genutzt werden können. Akteursgruppen und Vernetzungsstrukturen sollen aufgebaut und etabliert werden. Bedarfe und Vorstellungen der Zielgruppe - körperlich aktive und inaktive Senior*innen ab dem 60. Lebensjahr in benachteiligten kleinstädtischen Quartieren - werden identifiziert und in Maßnahmen umgesetzt.

Durchführung des Projekts: Regionalkoordinatoren (KVHS Weimarer Land GS Apolda & VHS Kyffhäuserkreis GS Artern), Thüringer Volkshochschulverband e. V. (Konzeptstelle), AGETHUR (Begleitstelle)

Strategische und finanzierende Partner: Landessportbund Thüringen e. V., AGETHUR, Thüringer Volkshochschulverband e. V., BZgA (Auftraggeber & Finanzierung)

Unterstützer: Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) Referat Seniorenpolitik, Landesgesundheitskonferenz

Mitmachheft.pdf


Zurück